Bermuda Stock Exchange wird Gastgeber

BTC-Volatilität – Bermuda Stock Exchange wird Gastgeber des ersten Bitcoin-ETF

Der weltweit erste börsengehandelte Bitcoin (BTC)-Fonds oder ETF soll an der Bermuda Stock Exchange (BSX) eingeführt werden. Laut einer offiziellen Erklärung, die von der BSX veröffentlicht wurde, wird der neue Bitcoin ETF als Hashdex Nasdaq Crypto Index ETF bekannt sein. Darüber hinaus werden 3 Millionen Aktien der Klasse E auf den Markt gebracht.

Der neue Bitcoin ETF wurde dank des brasilianischen Fondsmanagers Hasdex lanciert, der einen Vertrag mit der Nasdaq unterzeichnet hat, um Anlegern ein sicheres und reguliertes Bitcoin ETF-Produkt bei Bitcoin Code anzubieten. Dies würde Unternehmen und Anwendern helfen, sich auf dem Kryptomarkt über eine traditionelle Anlageplattform zu bewegen.

Berichten zufolge ist es das Ziel, den ETF bis Ende 2020 funktionsfähig zu haben. Hashdex hat daran gearbeitet, eine sichere, aber auch benutzerfreundliche Jurisdiktion zu finden, in der es einen Bitcoin-ETF auf den Markt bringen kann, und hat sich für Bermuda entschieden, da es als kryptofreundliche Plattform angesehen wird, auf der Kryptofirmen ihre Dienstleistungen erweitern können.

Mit dem Bitcoin ETF haben Anleger die Chance, sich auf dem Kryptomarkt zu engagieren, ohne Bitcoin kaufen und halten zu müssen. Dies ist unglaublich nützlich, da sich die Anleger keine Sorgen um die Verwahrung machen müssen.

Der weltweit erste Bitcoin ETF

Hashdex‘ Chief Executive Marcelo Sampaio erklärte, dass der ETF erstaunliche Auswirkungen auf den Kryptosektor haben wird und dass neue Investoren die Möglichkeit haben werden, über eine regulierte Plattform Zugang zur Branche zu erhalten.

Darüber hinaus merkte er an, dass es „Milliarden von Dollar“ gibt, die bereit sind, in einen Bitcoin ETF zu investieren, wenn dieser letztendlich in den Vereinigten Staaten aufgelegt wird.

Über einen möglichen Bitcoin ETF in den Vereinigten Staaten sagte Sampaio: „Ich werde Ihnen die größte Chance Ihres Lebens geben: Sie werden einen ETF über die Grenze bringen. Es werden Milliarden von Dollar laut Bitcoin Code in sie fließen. Jeder Pensionsplan wird etwas Geld dafür bereitstellen. Jedes Family Office wird etwas Geld dafür bereitstellen. Und je mehr der Preis steigt, desto mehr werden sie dafür bereitstellen.

Während der letzten Jahre wurden der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) zahlreiche Vorschläge zur Einführung eines Bitcoin ETFs vorgelegt, aber keiner von ihnen wurde genehmigt.